logo
Home
Termine
Vita
Auszeichnungen
Veröffentlichungen
Projekte
AMF-Literaturpreis
Impressum

 

 

 

 

1963.

John F. Kennedy ruft am 26. Juni 400 000 Menschen vor dem Schöneberger Rathaus sein bis heute unvergessenes "Ich bin ein Berliner!" zu....

Von der Zeitschrift "Time" wird Martin Luther King zum Mann des Jahres gewählt......

In Großbritannien überfallen 15 nur mit Eisenstangen bewaffnete Männer den Postzug von Glasgow nach London und erbeuten etwa 30 Millionen DM....

....und während mit "Junge, komm bald wieder" aus den Lautsprechern der deutschsprachige Hit des Jahres tönt, erblickt im Mai des Jahres im mitteleuropäischen Schwerte Thorsten Trelenberg das berühmte Licht der Welt.

Nach turbulenten Kinderjahren kämpft er sich durch Grund- und Realschule und schafft es bis zur Mittleren Reife.

Die weiteren Lebensjahre sind durch eine kaufmännische Ausbildung, sowie durch diverse Jobs (Angestellter, Vertreter, Rettungsassistent, Berufsfeuerwehrmann) geprägt.

Mitte der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts kommt es vollkommen unerwartet zu ersten schriftstellerischen Ambitionen.

Dem primären Impuls nach Lyriker und Feuer und Flamme für die Poesie, gibt es aber auch schriftstellerische Bestrebungen in den Bereichen Kinderbuch,Kurzprosa, Prosa, Hörspiel und Theater.  

Neben Veröffentlichungen in Tageszeitungen, Literaturzeitschriften im In- und Ausland, sowie in zahlreichen Anthologien hat er bis heute mehrere Gedichtbände, Bilderbücher und CDs veröffentlicht.

Begleitet wird sein schriftstellerisches Schaffen nicht nur durch Lesungen auf dem europäischen Kontinent und der Insel Helgoland, sondern auch durch eine künstlerisch-interdisziplinäre Auseinandersetzung mit seiner Lyrik. So entstehen immer wieder POESIEOASEN, Gedichtobjekte, Bilder, collagenartige Theaterinszenierungen und andere temporäre Lyrikprojekte.

 

KURZVITA auf Anfrage: thorsten.trelenberg@web.de